Husum - zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis

Die "graue Stadt am Meer", wie Theodor Storm sie einst bezeichnet hat, präsentiert sich heute alles andere als melancholisch: bunt, abwechslungsreich und liebenswert. Der Husumer Hafen mit seinen Krabbenkuttern ist ein Anziehungspunkt für alle Gäste. Die Innenstadt mit alten Kaufmannshäusern, die Altstadt mit den kleinen, hübschen Fischerhäusern und den verträumten Winkeln werden auch Sie in ihren Bann ziehen.

     


Ein Einkaufsbummel durch die Geschäfte und Märkte rund um die "Tine" mit einem anschließenden Besuch in einem der gemütlichen Cafés oder Restaurants läßt die Alltagssorgen vergessen.


Das müssen Sie unbedingt probieren: frische Krabben vom Kutter oder einen Pharisäer. Zu jeder Jahreszeit ist Husum einen Besuch wert. Ob im Frühjahr zur Krokusblüte, zu den Hafentagen im August oder zu den "Pole Poppenspäler Tagen" im September. Zahlreiche Museen und Galerien sorgen für einen unterhaltsamen und lehrreichen Zeitvertreib. Auf Tennis oder Golf brauchen Sie hier im Urlaub auch nicht zu verzichten, denn bei dem Tennis- und Golfclub sind Gäste herzlich willkommen. Selbstverständlich können Sie in Husum auch Squash und Badminton in der Halle spielen. Lernen Sie bei Ausflügen in die nahe Umgebung oder zu den Inseln und Halligen diese einzigartige Landschaft kennen.